Erkrankungen von Lehrkräften bedingen bedauerlicherweise immer wieder Unterrichtsausfälle und Unterrichtsverschiebungen.

Stundenplanänderungen werden Ihrem Kind schriftlich mitgeteilt. Diese Mitteilung muss von Ihnen unterschrieben werden, denn nur dann darf Ihr Kind gegebenenfalls früher nach Hause gehen. Im Notfall kann Ihr Kind bis zum offiziellen Unterrichtsschluss in einer Nachbarklasse betreut werden.

Sehen Sie deshalb bitte täglich im Mitteilungsheft Ihres Kindes nach.