Unsere große Pause  

11:10 Uhr - 11:30 Uhr

Die Pause soll für alle erholsam und entspannend sein. Dazu ist es notwendig, dass wir uns an Regeln halten. So haben wir alle viel Spaß in der Pause!

Ich gehe mit meinen Klassenkameraden auf den Schulhof und verbringe die Pause im Freien. Toiletten und Gänge sind nicht für die Pause geeignet.

  • Ich gehe möglichst gleich zu Beginn der Pause zur Toilette. Während der Pause benütze ich nur die Toiletten bei der Aula: Mädchen im EG, Buben im 1. Stock.

  • Ich kann für die Pause ein Spielgerät aus der Spielekiste mit in den Hof nehmen und sorge dafür, dass es am Ende der Pause wieder in die Spielekiste zurückkommt.

  • Zum Werfen stehen Softbälle und Wurfringe zur Verfügung. Mit Kieselsteinen und Stöcken kann ich andere verletzen. Mützen und Kleidungsstücke der Mitschüler benütze ich nicht als Wurfgerät. Bei Nässe bleiben die Bälle im Haus.

  • Zum Klettern benütze ich die aufgestellten Spielgeräte. Die Bäume und   Sitzgelegenheiten sind dafür nicht vorgesehen. An den Spielgeräten nehme ich auf meine Mitschüler Rücksicht!

  • Mein Pausenbrot und mein Getränk verzehre ich in der Pause, nicht anschließend während des Unterrichts.

  • Im Winter kann ich mit dem Schnee spielen. Schnellballwerfen ist nicht erlaubt, da könnte ich mich und andere verletzen.

  • Wenn es kalt ist, denke ich an meine warme Kleidung, denn während der Pause darf ich nicht in die Garderobe.

  • Den Müll werfe ich in die dafür vorgesehenen Mülleimer, denn unser Schulhof und unsere Schule sollen ordentlich bleiben.

  • Den Sportplatz betrete ich in der Pause nur zur „Bewegten Pause“ und beachte die Anweisungen der Aufsicht.

  • Ich darf den Pausenhof nicht verlassen. Zum Pausenhof gehören nicht der Lehrerparkplatz und der Schulgarten.

  • Sollte ich ein Problem haben, kann ich mich an die Lehrkräfte der Pausenaufsicht wenden. Die Lehrer achten auf die Schüler und auf die Einhaltung der Pausenordnung.

Wenn der Pausengong ertönt gehe ich zügig, aber geordnet in mein Klassenzimmer zurück.